Achtung Feuer ! ! !

Aus wiederholt bedrohlichem Anlass sprechen wir noch einmal das Thema Einbaustrahler in gedämmten Hohldecken an.

Immer wieder entdecken wir bei unseren Kunden die kleinen eleganten Strahler. Sie erleuchten z.B. das frisch renovierte Wohnzimmer in warmen Farben.

Doch die Gefahr lauert im Verborgenen und wird oftmals unterschätzt, denn die Temperaturen die bei einem Halogenstrahler entstehen, können 250°C locker überschreiten. Je nach Betriebsdauer kann Dämmmaterial anfangen zu schmoren und sich bis zu einem Schwellbrand entwickeln. Gerade ältere Gebäude weisen in abgehängten Decken leicht entzündliches Material auf.

Deshalb raten wir dringend zu sogenannten Einbaugehäusen, die einen sauberen Abschluss vom Strahler zur restlichen Decke und in neueren Gebäuden, der Dampfsperrfolie schaffen. Verbindungen zum Strahler sind wie in einer ordentlichen Abzweigdose untergebracht und Ecken/Kanten können die luftdichte Folie nicht beschädigen.